Zum Inhalt springen

Aktuelles

  • Streik Regionalverkehr am 29.02. und 01.03.24

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen der Schülerbeförderung möchten wir Sie informieren: Die
    Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten mehrerer Nahverkehrsunternehmen
    zur Durchführung eines ganztägigen Warnstreiks für den 29. Februar und 1.
    März 2024 aufgerufen. Somit werden im Gebiet des Verkehrsverbund Oberelbe
    (VVO) die Regionalverkehrsunternehmen (VGM, RVSOE, RBO, VGH, DVS) ganztägig
    bestreikt. Für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist somit auf
    allen Linien der RVSOE mit Ausfällen zu rechnen. Das betrifft auch
    Schülerverkehre, Sport- und Schwimmbusse, sowie Busse des VVO-Nachtverkehrs.
    Nicht vom Streik betroffen sind Fahrten der RVSOE-Subunternehmen:
    Müller.Bus., SACHSEN-EXPRESS Reisedienst Hammer, Reisedienst Dreßler,
    Reiseverkehr Zimmermann, SCHELLE, Bus und Taxizentrale Focke.

    Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf den Seiten der RVSOE
    <https://www.rvsoe.de/aktuell/aktuell/warnstreik-am-29-februar-und-1-maerz-2
    024> Warnstreik am 29. Februar und 1. März 2024 – RVSOE und des VVO
    <https://www.vvo-online.de/de/aktuelles/news/Warnstreik.cshtml> Warnstreik
    im Regionalverkehr am 29.02. und 01.03.24 | VVO-Navigator – Ihr
    Mobilitätsportal für Dresden und die Region (vvo-online.de).

    Wir bitten um entsprechende Weiterleitung an die Schulgemeinschaft.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bettina Schmidt

    Sachbearbeiterin ÖPNV und Schülerbeförderung

    Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

    Geschäftsbereich 2

    Amt für Bildung und ÖPNV

    Referat Schülerbeförderung und ÖPNV

    Schloßhof 2/4

    01796 Pirna

    Tel.: 03501 – 515 4213

    E-Mail: <mailto:bettina.schmidt@landratsamt-pirna.de>
    bettina.schmidt@landratsamt-pirna.de

    <mailto:verkehrswesen@landratsamt-pirna.de>
    verkehrswesen@landratsamt-pirna.de

    http: <http://www.landratsamt-pirna.de/www.landratsamt-pirna.de

    Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte
    elektronische Dokumente!
    Die Möglichkeit der verschlüsselten elektronischen Kommunikation besteht
    über die De-Mail-Adresse kontakt@landratsamt-pirna.de-mail.de. Weitere
    Informationen unter www.landratsamt-pirna.de/elektronische-services.html.

    Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese E-Mail ausdrucken!


  • 1. Weihnachtsmarkt der Grundschule

    Am 15.12.2023 haben die Grundschule, der Hort der Grundschule und der Förderverein „Freunde & Förderer der Grundschule Ruppendorf e.V.“ im ganzen Schulgebäude den ersten gemeinsamen Weihnachtsmarkt gestaltet.

    Zusammen haben wir alle Etagen von Schule und Hort bis hinunter zum Speise- und Werkenraum mit weihnachtlichem Flair gefüllt. Ein vielfältiges Angebot lockte Kinder, Eltern und Großeltern wie zum Beispiel Weihnachtsbasteln, Teelichthalter basteln, Mensch-ärgere-dich-nicht & Jenga, Entspannung/Massage, kleine Weihnachtsfilme in die weihnachtlich dekorierten Klassenzimmer. Verschiedene Instrumente durften ausprobiert werden, selbstgefertigte Schwibbbögen wurden verkauft, Weihnachtsgeschichten vorgelesen, die Bücherei Findus aus Tharandt bot eine Auswahl von Büchern an. Der Andrang an der Fotobox war groß. Fast jeder nahm ein lustiges Weihnachtsfoto mit nach Hause. Natürlich war auch fürs leibliche Wohl gesorgt: Bratwurst, Waffeln, Kinderpunsch, Kaffee, Plätzchen und leckeres Eis – für jeden war etwas dabei.

    Auf allen Etagen leuchteten die Kinderaugen. Die zahlreichen Besucher waren sichtlich begeistert von der weihnachtlichen Stimmung im ganzen Haus. Lichterketten, Weihnachtsmusik und Waffelduft machten den Weihnachtsmarkt perfekt.

    Ein riesengroßer Dank geht an die Musikschule Manuela Hennig, die Bücherei „Findus“ aus Tharandt, Miriam Heinze mit „Heimat im Biss“ aus Obercunnersdorf, Pro Jugend e.V. aus Dippoldiswalde, Alexander Martin und Fotobox Hähnel für ihre Unterstützung. Ganz besonders danken wir den Lehrerinnen, Erzieherinnen und den zahlreichen Mitgliedern des Fördervereins, die kräftig mit angepackt haben. Ohne Euer Engagement wäre dieser Weihnachtsmarkt nicht möglich gewesen.

    Wir wünschen allen gesundes und glückliches neues Jahr 2024!

    Freunde & Förderer der Grundschule Ruppendorf e.V.

    Manu Lachmann, Martin Baumgart, Antje Fuchs


  • Krippenspiel in der Ruppendorfer Kirche

    Zum Auftakt unseres diesjährigen 1. WEIHNACHTSMARKTES an unserer Grundschule, welcher durch den Förderverein und vieler fleißigen Helfer wochenlang vorbereitet wurde, präsentierten sich die 4. Klassen in der Ruppendorfer Kirche mit der Aufführung des Krippenspiels. Alle Klassen und viele Gäste waren gekommen, um der Inszenierung zu lauschen. Unter Leitung von Frau Schmidt und Herrn Tews spielten, sangen und musizierten die Kinder mit viel Hingabe und Freude. Natürlich gab es für alle Beteiligten großen Applaus. Im Anschluss daran wurde in der Schule der Weihnachtsmarkt eröffnet, so dass alle Besucher einen schönen Nachmittag mit vielen Angeboten und weihnachtlichen Leckereien genießen konnten.