Schulmaskottchen

GRUNDSCHULE
RUPPENDORF

Grundschule Ruppendorf

23.08.2015

Ruppendorf, 12.05.2015

Sehr geehrte Eltern,

die Sicherheit im Schulsport hat auch an unserer Schule einen sehr hohen Stellenwert, um die Gesundheit der Kinder nicht zu gefährden.

Aus diesem Grund hat die Fachkonferenz Sport unserer Schule entsprechend der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zum Schulsport vom 10. Dezember 2014 (Veröffentlichung im Ministerialblatt des SMK 2/2015) folgende Festlegungen getroffen:

- Trägt das Kind am Tag, an dem es Sportunterricht hat, Schmuck, den es nicht selbstständig
   entfernen kann, so wird es vom Sportunterricht ausgeschlossen und erledigt selbstständig ihm
   vom Lehrer übertragene Aufgaben im Unterricht einer anderen Klasse.

- Diese Regelung trifft auch zu, wenn das Kind keine sportgerechte Kleidung mit hat (z.B.
  Turnschuhe für die Halle fehlen) oder die Turnsachen vergessen hat. Bitte achten Sie beim
  Kauf von Hallenturnschuhen auf abriebfeste Sohlen!

- Haare müssen so getragen werden, dass sie zu keiner Beeinträchtigung führen und keine Gefahr
  darstellen. (lange Haare mit einem Gummi zusammenbinden)

- Brillenträgern wird empfohlen, eine Sportbrille zu tragen.

- Hat das Kind eine ärztliche Sportbefreiung, so kann es vorzeitig abgeholt werden oder in den
  Hort gehen oder auch später gebracht werden (entsprechend des Stundenplanes des Kindes)
  oder geht in eine andere Klasse und kann z.B. die Hausaufgaben erledigen.
  Beim vorzeitigen Holen bzw. späteren Bringen bitte den Klassenlehrer oder Sportlehrer
  informieren!

- Eine Bitte um Sportbefreiung des Kindes durch die Eltern aus gesundheitlichen Gründen
  (Grund bitte angeben) richten Sie schriftlich an den Sportlehrer. Diese ist für maximal eine
  Woche möglich. Danach ist ein ärztliches  Attest  notwendig.

Wir bitten Sie, gemeinsam mit Ihrem Kind, stets darauf zu achten, dass die Teilnahme am Sportunterricht abgesichert ist, wenn das Kind gesund ist. Somit ermöglichen Sie Ihrem Kind, dass es bei allen Übungsstunden anwesend ist und gut vorbereitet an Leistungskontrollen teilnehmen kann.

Bitte geben Sie den unteren Abschnitt ausgefüllt beim Klassenlehrer ab.

Mit freundlichen Grüßen


U. Lossin
Hauptsportlehrerin
Grundschule Ruppendorf